Jahresrückblick 2013

Das alte Jahr ist vorbei und der Januar schon zur Hälfte geschafft, daher möchte ich diesen Zeitpunkt nutzen um auf das vergangene Jahr zurück zu blicken.

Eine sehr wichtige Entscheidung in 2013 war die, ein KiCad-Tutorial zu starten. Ich hatte das Gefühl, dass es kaum deutschsprachige und vor allem aktuelle Tutorials im Netz zu finden waren. Da ich diese Software sehr gerne und auch schon etwas länger nutze, wollte ich das ändern. Bis auf zwei Kapitel ist das Tutorial mittlerweile fertiggestellt und dieses Jahr werden diese beiden noch folgen. Ich sehe viele Besucher auf den KiCad-Seiten und freue mich sehr darüber, dass ich hier hilfreich zur Seite stehen kann.

Was mir als Zweites durch den Kopf schießt ist, dass das Jahr 2013 zweigeteilt war. Bis Ende Juli habe ich zu Hause viel Zeit gefunden, um verschiedene kleine Projekte zu starten und erfolgreich zu Ende zu bringen. Das bedeutet, dass ich auch viele Artikel schreiben konnte. Ab August hat sich diese Situation grundlegend geändert. Es stand ein Umzug von zwei Wohnungen in ein gemeinsames Heim an, das organisiert und durchgeführt werden musste. Auch beruflich war ich ab dieser Zeit viel unterwegs, sodass praktische Projekte und deren Blog-Artikel ein wenig gelitten haben.

Ausblick

Was wird 2014 bringen und was sind meine Ziele? Tja, dass kann ich zur Zeit selber schwer beantworten. Im Frühjahr erwarten wir Nachwuchs und das bedeutet ziemlich sicher, dass ich wenig Zeit für die Elektronik haben werde. Aber diese Entbehrung werde ich gerne in Kauf nehmen 😉 Möglicherweise wird der Fokus in 2014 mehr auf KiCad und der C-Programmierung liegen, da ich dass auch außerhalb des Bastelkellers machen kann. Wahrscheinlich kann ich es aber besser abschätzen, wenn ich ein wenig Routine in meiner Rolle als Vater haben werde! 🙂

Na gut, so ganz ohne Plan geht es aber dann doch nicht und ich habe eine Übersicht der vorhandenen und der geplanten Module erstellt.

Jahresrückblick – Modulübersicht

Jahresrückblick – Modulübersicht

Alles was gestrichelte Linien aufweist ist noch nicht entwickelt und damit ein Ziel für 2014. Das GREETBoard Stepper A3979 und das GREETBoard ServoControl sind dabei meine Hauptziele mit dem Thema Antrieb und Bewegung. Daneben möchte ich noch die Kommunikation zwischen zwei Mikrocontrollern auf dem I2C-Bus erlernen. Dafür ist die Hardware aber bereits vorhanden.

Ich wünsche Euch allen ein ganz erfolgreiches Jahr und dass ihr viele elektronische Projekte startet (und natürlich zum Ende bringt). Außerdem freuen ich mich bereits jetzt darauf, wenn ich auch dieses Jahr vielen Lesern weiterhelfen kann.

In diesem Sinne! Alles Gute,
Euer Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.