L6208 – Ein kurzes Update

Da ich im Moment beruflich eingespannt und unterwegs bin, komme ich nicht so viel zum Schreiben. Aber ich habe einen Teil meines Elektronik-Krams in den Koffer gepackt und abends im Hotelzimmer fleißig an der L6208 Schrittmotor-Schaltung gelötet. Die Bauteile sind bereits seit ein paar Tagen aufgebaut und gelötet, es fehlt daher „nur noch“ die Verdrahtung auf der Lötseite.

Junge! Mir war nicht klar, wie chaotisch so eine Lochraster-Platine durch die vielen Drähte aussehen wird. Oder wie kompliziert das Löten sein kann, wenn die Drähte so dicht an dicht geplant sind. Leider habe ich auch noch zwei Verbindungen falsch geplant, so dass sich jeweils zwei Drähte berühren würden. Da lasse ich mir zu Hause was einfallen, wahrscheinlich nehme ich hier dünnen, isolierten Draht um diese Verbindungen zu realisieren. Grundsätzlich könnte isolierter Draht eine gute Alternative sein. Na ja, diesen durchwachsenen Lochrasterplatinen-Start hat wohl jeder durchmachen müssen. Aber eins ist sicher, sollte die Platine funktionieren, dann lasse ich mir davon ein paar Platinen ätzen, da wird das Löten deutlich einfacher werden.

Ok, zum Abschluss füge ich noch ein Bild des aktuellen Stands an und verspreche, dass ich die Schaltung nächste Woche teste und (falls sie funktioniert) ein Video aufnehmen und hier posten.

L6208 - Fertig aufgebaut

L6208 – Fertig aufgebaut

 

L6208 - Fertig aufgebaut mit Kühler

L6208 – Fertig aufgebaut mit Kühler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.